Die Anmeldung für Kurse Workshops & Projekte erfolgt online direkt in der jeweiligen Kurs – bzw. Workshopübersicht. 

Sie rufen hierzu die Seite Kurse und Angebote und hier die gewünschte Unterseite auf. In der nun erscheinenden Übersicht klicken sie auf den Button buchen und melden sich an. Es ist möglich mehrere Angebote gleichzeitig zu buchen.

Hier können Sie sich alternativ das Anmeldeformular als PDF-Datei herunterladen. Wir empfehlen ihnen die obige online Anmeldung. Bitte bedenken sie, das sich das Anmeldeverfahren durch das Zusenden ihrer Anmeldung verzögert.

Download Anmeldung

Dieses bitte ausdrucken, ausfüllen und an Birgit Gahmann senden/zum Unterricht mitbringen.
Erforderliche Angaben sind mit * gekennzeichnet.

 

Bankverbindung:

Sparkasse Dortmund
BLZ 44050199
Konto 291005780

IBAN DE20 4405 0199 0291 0057 80

BIC: DORTDE33

 

Zahlungsmodaltäten:

Alle Kurse sind vor Beginn der Kurse spätestens bis Kursbeginn per Überweisung zu zahlen.

Bitte haben sie Verständnis, das wir keine Möglichkeit  zur Barzahlung der Kurse anbieten.
Lediglich Workshops können in Ausnahmefällen, bei später Anmeldung  bar vor Ort gezahlt werden.

Preise und Konditionen »

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verträge über Tanzunterricht

 

Birgit Gahmann, Plettenbergstr. 30, 44141 Dortmund

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für Verträge über Tanzunterricht zwischen Birgit Gahmann und ihren Kunden, den Kursteilnehmern, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Fernabsatzverträge sind Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden. Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Ein Vertrag kommt durch Ausfüllen eines Anmeldeformulars durch den Kunden (Angebot) und Kursbestätigung in Textform (schriftlich, per E-Mail oder Fax) durch Birgit Gahmann (Annahme) zustande.

(2) Ein Vertrag kommt außerdem durch Ausfüllen des auf der Internetseite von Birgit Gahmann bereitgestellten Online-Anmeldeformulars und dessen Abschicken (Angebot) und der Kursbestätigung in Textform (schriftlich, per E-Mail oder Fax)  durch Birgit Gahmann (Annahme) zustande. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anhaken des Kästchens „Ja, AGB gelesen und mit diesen einverstanden” diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat.

(3) Unmittelbar nach Abschicken des Online-Anmeldeformulars erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail. Durch diese E-Mail wird lediglich der Zugang seiner Erklärung bestätigt, aber noch kein verbindlicher Vertrag geschlossen.

(4) Die Annahme des Vertrags erfolgt innerhalb von 5 Tagen nach Eingang des Angebots bei Birgit Gahmann durch die Zusendung der Kursbestätigung in Textform (schriftlich, per E-Mail oder Fax). Sollte innerhalb dieser Frist keine Annahme erfolgt sein, so ist der Kunde nicht mehr an sein Angebot gebunden.

 

§ 3 Kundeninformationen: Speicherung der Buchungsdaten und AGB, Korrekturhinweise, Vertragssprache

(1) Die Buchung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. des jeweiligen Kurses und der Zahlungsbedingungen) wird von Birgit Gahmann in einer Datenbank gespeichert. Diese Daten sind für den Kunden jedoch nicht zugänglich.

(2) Der Kunde hat über das Internet keinen Zugriff auf vergangene Buchungen. Die AGB schickt Birgit Gahmann dem Kunden mit der Kursbestätigung zu. Der Kunde kann die AGB aber auch jederzeit über die Webseite von Birgit Gahmann aufrufen. Wenn der Kunde die Kursbeschreibung auf der Internetseite von Birgit Gahmann für eigene Zwecke sichern möchte, kann er  zum Zeitpunkt der Buchung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

(3) Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seines Angebots jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Der Kunde wird während des Buchungsvorgangs über weitere Korrekturmöglichkeiten auf der Internetseite informiert. Den Buchungsprozess kann der Kunde auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

(4) Ein Vertragsschluss ist ausschließlich in deutscher Sprache möglich.

 

§ 4 Unterrichtsbedingungen, Verhalten der Kursteilnehmer

(1) Die Kurse finden zu den jeweils bekannt gegebenen Zeiten und Orten statt.

(2) Geringfügige Änderungen des Kursablaufs bleiben vorbehalten. Feiertagsbedingte und raumbedingte Ausfälle werden durch Ersatzveranstaltungen an anderen Tagen ausgeglichen. Zu diesem Zweck können evtl. mehrere Kurse zusammengelegt werden.

(3) Der Kunde hat die Erläuterungen zu den jeweiligen Kursangeboten zu beachten. Insbesondere ist bei bekannten Vorerkrankungen und Beschwerden, die mit dem Kursinhalt in Konflikt stehen können, zuvor ärztlicher Rat einzuholen. Die Teilnahme an einem Kurs kann nur erfolgen, wenn keine Bedenken bestehen.

(4) Der Kunde arbeitet gemäß den für die Durchführung des Kurses erforderlichen Anweisungen des Tanzlehrers mit. Insbesondere sind Störungen des Kursunterrichts, die Beschädigung von Einrichtungsgegenständen und die Gefährdung von anderen Kursteilnehmern zu unterlassen.

(5) Wer als Kursteilnehmer nachhaltig gegen seine Pflichten vorsätzlich oder fahrlässig verstößt, kann ganz oder teilweise von der weiteren Teilnahme an dem Kurs ausgeschlossen werden.

(6) Bei Erkrankung oder sonstiger Verhinderung eines oder mehrerer Tanzlehrer wird der Anspruch auf das volle Kurshonorar nicht gemindert. In diesem Fall ist Birgit Gahmann berechtigt, den Kurs durch andere Tanzlehrer abhalten zu lassen bzw. den Kurs unter Berücksichtigung der Interessen des Kunden auf einen anderen Tag zu verlegen.

 

§ 5 Kündigung

Eine vorherige Kündigung des Vertrags ist ausgeschlossen. Vorbehalten bleibt jedoch das Recht jeder Partei zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund.

 

§ 6 Kursgebühren

(1) Alle Kursgebühren verstehen sich inkl. der geltenden MwSt.

(2) Die Kursgebühr ist vollständig im Voraus bis zum Kursbeginn auf das von Birgit Gahmann angegebene Konto zu zahlen sofern für den jeweiligen Kurs nicht eine monatliche Zahlung vorgesehen ist.

(3) Im Falle einer monatlich vereinbarten Zahlung, ist der Kursbeitrag bis spätestens zum dritten des jeweiligen Monats, auf das Konto von Birgit Gahmann zu zahlen. Beginnt der Kunde mit dem Kurs im Laufe eines Monats muss die anteilige Kursgebühr, gerundet auf volle Euro, überwiesen werden.

 

§ 7 Haftung

(1) Birgit Gahmann haftet grundsätzlich nicht für Schäden des Kunden. Dies gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für eine Haftung wegen Schäden des Kunden aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie ebenfalls nicht für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Birgit Gahmann, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

(2) Dem Kunden wird ausdrücklich geraten, keine Wertgegenstände mit zum Tanzunterricht zu bringen. Von Birgit Gahmann werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für dennoch eingebrachte Wertgegenstände übernommen.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Birgit Gahmann
Plettenbergstr. 30
44141 Dortmund

E-Mail: tanz@birgit-gahmann.de
Fax: 0231-882 19 21

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung